Gemeinde Kist

Seitenbereiche

Wappen Gemeinde Kist

Wichtige Links

Impressum | Datenschutz Inhalt | Hilfe

Volltextsuche

Aktuelles aus der Gemeinde

Beitragserhöhung der katholischen Kindertagesstätte St. Bartholomäus

Beitragserhöhung der kath. Kindertagesstätte St. Bartholomäus
 
Der Träger der Kindertagesstätte St. Bartholomäus, die katholische Kirchenstiftung Kist, hat die Kindergarteneltern über eine Gebührenerhöhung der Elternbeiträge zum 01.09.2019 informiert. Der Elternbeirat und mehrere Eltern haben die Gemeindeverwaltung über die Gebührenerhöhung informiert und um eine Unterstützung für die betroffenen Familien gebeten.
 
Die SPD-Gemeinderatsfraktion hat das Anliegen aufgenommen und in der Augustsitzung beantragt, weitere Informationen zu der Thematik einzuholen, und falls rechtlich zulässig, einen freiwilligen Zuschuss seitens der politischen Gemeinde zu gewähren.
 
Nach Einholung der notwendigen Informationen und rechtlichen Grundlagen, fand am 11.09.2019 eine Besprechung mit den beteiligten Stellen und Institutionen statt. Unter Zuhilfenahme der rechtlichen und fachlichen Beratung von Frau Bördlein, der für Kindergartenangelegenheiten zuständigen Sachbearbeiterin am Landratsamt Würzburg, wurde festgehalten, dass Gebührenfestsetzungen Angelegenheiten des Trägers sind, eine finanzielle Unterstützung durch die Gemeinde aber grundsätzlich möglich ist.
 
Die konstruktive und sachorientierte Diskussion hat letztlich ergeben, dass die Gemeindeverwaltung eine Entlastung der Eltern erreichen möchte. Über dieses Bestreben wurde durch Aushang in der Kindertagesstätte informiert und auf den für die Umsetzung erforderlichen Gemeinderatsbeschluss hingewiesen.
 
Der Gemeinderat hat sich demnach in der nächsten Gemeinderatsitzung Anfang Oktober mit der Angelegenheit befasst und auf Antrag von SPD-Gemeinderat Martin Ertl beschlossen, zunächst für ein Jahr, ab November 2019, 50 % der geplanten Elternbeitragserhöhung für alle Kinder zu übernehmen.
 
Weiterhin hat der Gemeinderat auf Antrag von SPD-Gemeinderat Manfred Spiegel beschlossen, zeitnah einen Kooperationsvertrag zwischen der katholischen Kirchenstiftung und der Gemeinde Kist zu schließen. Die Verwaltung wurde beauftragt in Abstimmung mit dem Träger und dem Landratsamt einen Vertragsentwurf auszuarbeiten.
 
Festzuhalten ist, dass alle Gespräche und Diskussionen zielorientiert und sachlich mit dem Ziel, den Kindergarteneltern eine bestmögliche Entlastung zukommen zu lassen, geführt wurden.